Fenster an den Rand geschoben und nicht mehr erreichbar?

Wer hat es nicht schon einmal gehabt? Gerade erst letzte Woche bekam wir einen Anruf mit genau diesem Problem. Das Programm ist offen. Man möchte ein extra Fenster öffnen und.... man sieht es nicht.
Oder ein Windows Fenster von einem Programm wurde so weit über den Rand des Bildschirms geschoben, dass der Zugriff per Maus nicht mehr möglich ist, um dieses in den Anzeigenbereich des Monitors zu bringen.

Die Lösung hierfür ist wirklich einfach,
wenn man die nötige Tastenkombination kennt!

Nun möchten wir euch zeigen wie Ihr das Fenster wieder in den sichtbaren Bereich legt!

Schritt 1: [ALT] + [SPACE] "Leertaste" gleichzeitig betätigen.

Dadurch öffnet sich ein kleines Fenster im Sichtbereich des Monitors und fragt Euch was ihr mit dem Fenster anstellen wollt! Hier wählt ihr "Verschieben" aus! Sollte das Fenster wieder erwarten nicht im sichtbaren Bereich des Monitor liegen, sollte nun ein [v] gedrückt werden!

Schritt 2: Verschieben des "versteckten" Fensters ist nun mit den Pfeiltasten möglich! Damit könnt ihr das Fenster in den sichtbaren Bereich des Monitors zurückholen!